MOTO GEAR OIL 10W-40
Getriebeöl
Getriebe von 2-Takt-Motorrädern
  • teilsynthetisch

 

  • Einsatzgebiete:
    Teilsynthetisches Getriebeöl für den ganzjährigen Einsatz in 2-Takt-Motorradschaltgetrieben. Es ist besonders geeignet, wenn vom Fahrzeughersteller der Einsatz eines Motorenöles vorgeschrieben ist. MOTO GEAR OIL 10W-40 entspricht der Getriebeöl-SAE-Klasse 80W-90.
  • TotalEnergies empfiehlt den Einsatz bei:
    In Schaltgetrieben, wenn ein Öl nach API GL-4 vorgeschrieben ist.
  • Anwendungsvorteile:
    • hoher Fahrkomfort durch präzises und weiches Schalten selbst bei kaltem Wetter
    • weniger Verschleiß und guter Schutz vor Korrosion sowie gutes Kältefließvermögen
    • sehr gute thermische Stabilität
    • hochwertige Formulierung kommt ohne Reibwertveränderer aus und verhindert nachweislich Kupplungsschlupf
    • hohe Scherstabilität und Oxidationsresistenz sorgen für eine lange gleichbleibend hohe Produktqualität
Eigenschaften*
Typische Kennwerte Methode Einheit Wert
Dichte bei 15 °C ASTM D 1298 kg/m³
870 kg/m³
Viskosität bei 40 °C ASTM D 445 mm²/s
97,1 mm²/s
Viskosität bei 100 °C ASTM D 445 mm²/s
14,6 mm²/s
Viskositätsindex ASTM D 2270
156
Flammpunkt ASTM D 92 °C
230 °C
Pourpoint ASTM D 97 °C
-33 °C
* Die oben genannten Kennwerte sind mit einer üblichen Toleranz in der Produktion erhalten und keine Spezifikation.