FINAVESTAN
Weißöl
Medizinisches Weißöl
  • CAS-Nr. 8042-47-5
  • EINECS-Nr. 232-455-8
  • INCI: Paraffinum liquidum
  • NSF H1 und 3H registriert gemäß FDA für direkten und indirektem Lebensmittelkontakt
  • Einsatzgebiete:
    FINAVESTAN wird in der kosmetischen und pharmazeutischen Industrie eingesetzt, sobald hochreine medizinische Weißöle benötigt werden. FINAVESTAN wird auch als Weichmacher in der Polystyrolherstellung und als Streckmittel für thermoplastische Elastomere verwendet sowie als Entschäumer, Schutzfilm und Trennmittel. FINAVESTAN wird auch in der Papierindustrie zur Schmierung der Klingen beim Schneiden und Trennen eingesetzt.
  • Internationale Spezifikationen:
    NSF H1; NSF 3H; Halal; Kosher; European Pharmacopoeia (A80B; A100B; A180B; A360B); US Pharmacopoeia; FDA 21 CFR 178.3620(a); 21 CFR 178.3570; 21 CFR 170-189 EU 2011/10/EC (A360B, A520B)
  • Freigaben:
    Burckhardt (A 360 B; A 520 B)
  • Anwendungsvorteile:
    • frei von Schwefel und aromatischen Kohlenwasserstoffen
    • geschmacksneutral und geruchlos
    • farblos, klar
    • exzellente Lichtbeständigkeit
Eigenschaften*
Typische Kennwerte Methode Einheit A50B A80B A100B A180B A210B A360B A520B
Dichte bei 15 °C ASTM D 1298 kg/m³
830
854
856
858
860
864
868
Viskosität bei 40 °C ASTM D 445 mm²/s
8
15
23
30
40
68
100
Flammpunkt ASTM D 92 °C
150
180
195
200
210
240
250
Pourpoint ASTM D 97 °C
- 6
- 6
- 6
- 6
- 9
- 12
- 9
* Die oben genannten Kennwerte sind mit einer üblichen Toleranz in der Produktion erhalten und keine Spezifikation.